Verzinkung

Was Sie wissen müssen: • Zustellung am selben Tag • Niedrige und flexible Preise • Eine hohe Beschichtungstiefe: 80 um • Eines der tiefsten Verzinkungsbäder in Osteuropa: L = 7 m, B = 1,1 m, H = 2,8 m (benutzbare Maße des Zinkbades) In seiner langen Tätigkeit in dem Metallbausektor hat Ecokapa & Avaco Group ein hohes Maß an Erfahrung über die Bedürfnisse unserer Kunden gesammelt. In unseren Umfragen betonten Kunden die Notwendigkeit der Verwendung einer modernen, effizienten und vor allem dauerhaften Korrosionsschutz -Technologie. Viele Kunden möchten einen Schritt weiter gehen, weg von den traditionellen Lack-basierten Oberflächenschutzmethoden um dadurch ihre Investitionen für die Zukunft zu schützen.

Wieso Feuerverzinkung?

Durch Feuerverzinken verstehen wir einen Prozess in dem das Stahlteil, nachdem es zuerst gereinigt, entfettet und gebeizt wird, in ein Bad von geschmolzenem Zink getaucht wird und sich mit diesem alliiert. Das Ergebnis ist die Beschichtung des Stahls durch eine Rost-sichere Schicht von Zink. Kurz: Feuerverzinkung stellt das beste derzeit verfügbare Schutz-System für Stahl vor Korrosion, dar. Es bietet mehrere charakteristische Vorteile, von denen jeder Kunde bewusst sein sollte. Unsere Nutzung von Zink Grundschichten, bietet sowohl einen verbesserten Schutz als auch eine verbesserte Ästhetik. In einigen Fällen haben westliche Unternehmen niedrigere Standards und bieten Kunden Verzinkung durch einzelne Zink Schichten mit einer Lackschicht. Diese Art von Produkt kann auf den ersten Blick optisch ansprechend sein, aber leider kann es nicht auf Dauer benutzt werden. Die Zinkschicht Dicke die von Avaco & Ecokapa Gruppe praktiziert wird, stellt sicher, dass die metallischen Elemente geschützt bleiben und ihre mechanischen Eigenschaften für viele Jahrzehnte nicht verlieren. Als Beispiel kann in der unteren Tabelle gesehen werden, wie die Lebensdauer des metallischen Teils in Jahren von der Dicke der Zinkschicht abhängt. image1 Elektro-chemische Beschichtungen haben leider einige gravierende Nachteile, wie eine lange Dauer des Verzinkungsverfahren, eine komparativ sehr Oberflächliche Zink Beschichtung (es entsteht keine Zn-Fe Legierung), und daher ein reduzierter Lebenszyklus für die Zink Beschichtung und das darunter liegende Metall. Dazu kommt auch dass die Beschichtungsdicke sehr wenig betrifft, rund 14 Mikron, und kann sich in vielen Fällen frühzeitig ablösen. Für den Kunden bedeutet dies erhöhte Wartungskosten in der Zukunft. Feuerverzinkung ist:

  • Zuverlässig
  • Beständig
  • Benötigt keine Wartung
  • Zeitersparend
  • Sicher
  • Die Methode mit dem niedrigsten Preis, wenn man den Produkt-Lebenszyklus berücksichtigt
  • Die beste Methode für den Umgang mit Öffnungen.
  • Einfach zu steuern
  • Hat eine hohe Produktivität
  • Die Möglichkeit, größere Stücke als die Abmessung des Bades durch abwechselndes Eintauchen zu galvanisieren;
  • Ästhetischer Aspekt der Zinkoxid-Kristallen
  • Umweltfreundliche Technologie

Methoden und Wichtige Überlegungen für Kunden

Viele Kunden bevorzugen Feuerverzinken wegen seines niedrigen Preises im vergleich zu anderen bekannten Methoden des Korrosionsschutzes. Darüber hinaus ist es auch die bekannteste Methode zur Sicherstellung einer optimalen Lebensdauer für Ihre metallischen Elementen und lässt den Kunden Rundum-Sorglos im Hinblick auf künftige Wartung. Das Verfahren ist einfach, aber einige Vorsichtsmaßnahmen und Spezifikationen für das Design der Teile müssen für die besten Ergebnisse berücksichtigt werden. 1. Vorzugsweise – ganz offen mit dem gleichen Durchmesser wie der Abschnitt an der Ober- und Unterseite. 2 & 3. Gleichgroße Löcher auf beiden Seiten, es sei denn, komplette Öffnungen sind möglich. 4. Es müssen Poz.3 und Poz.2 verwendet werden, wenn Öffnungen im oberen Bereich des Abschnitts nicht erlaubt sind. Zwei separate Halbkreise von 180 ° in Linie mit den Schnitten aus Poz.2 und Poz.3 getrennt. 5. Die Öffnungen an den beiden Enden müssen mindestens 30% des Rohres repräsentieren, für mehr als 75 mm des Rohrs und 45% der Oberfläche des Rohrs für 75 mm oder weniger. Poz.2 Halbkreis A = 40 x R mm Poz.3 Slot B = 18 mm – Zentrales Loch C= 75 mm Durchmesser Poz.4 Halbkreis D = 40 x R mm image3

Strahl mit rechteckigen Profilen zur Verstärkung

image4 Die Lokalisierung der Öffnungen für vertikale rechteckige Profile müssen, gemäß A und B, der Richtung der Pfeile in der Zeichnung entsprechen. Jedes vertikale rechteckige Profil muss zwei Öffnungen in der Oberseite und Unterseite haben, zu 180 Grad zu dem Flächen liegend, wie durch die Pfeile dargestellt. Die Größe der Öffnungen an jedem Ende muss mindestens 30% der Querschnittsfläche repräsentieren.

Endplatten – horizontal

1. Vorzugsweise – vollständig öffnen 2 & 3. Ähnliche Varianten – Löcher müssen 30% der inneren Oberfläche des Rohres repräsentieren. image4

Geländer

Die Zeichnung unten zeigt das Projekt für ein Gelände das die erforderlichen Konditionen für Verzinkung darstellt. 1. Die Belüftungsöffnungen sind so nahe wie möglich an den Schweißzonen zu stllen, aber nicht weniger als 9 mm Durchmesser. 2 Innere Öffnungen müssen dem Durchmesser des Rohrs entsprechen, für die beste Qualität und die niedrigsten Kosten der Verzinkung. 3. Lüftungsöffnungen in den Endabschnitten oder in ähnliche Abschnitte müssen Minimum 12 mm Durchmesser haben. 4 & 5. Jede Vorrichtung zum Heben des Teiles das die Öffnungen an den Enden des vertikalen Geländes oder den vertikalen Teilen abschließt  muss nach dem Verzinken befestigt werden. Die meisten Verzinker erfordern Lüftungsöffnungen die sichtbar auf der Außenseite der Röhre sind. image5 image6 Die obige Zeichnung zeigt eine akzeptable Alternative des Geländer Projekts, wenn keine kompletten internen Löcher eingearbeitet sind (von der Größe des Rohrdurchmessers).   1. Lüftungsöffnungen sollten so nah wie möglich an den Schweiß Zonen sein und müssen 25 % des Durchmessers des Rohres entsprechen, sollte aber nicht einen kleineren Durchmesser als ø 9 mm haben. Zwei Löcher müssen an jedem Ende gestellt werden, und jede Verbindung sollte bei 180 ° zueinander stehen , wie in der Zeichnung dargestellt. 2. Lüftungsöffnungen in den Endabschnitten oder in ähnlichen Abschnitten müssen > 12 mm sein. 3 & 4 . Jede Vorrichtung zum Heben des Teiles das die Öffnungen an den Enden des vertikalen Geländes oder den vertikalen Teilen abschließt  muss nach dem Verzinken befestigt werden. Viele Verzinker bevorzugen eine die Lüftungsanlage die außerhalb des Metallteils sichtbar ist. Dies ist notwendig, um eine ausreichende Belüftung zu überprüfen und zu sehen, ob dies aus Versehen weggelassen wurde. Die Entscheidung Rohre zu verwenden, um strukturelle Abschnitte in geschweißte Produkte zu ersetzen darf nur nach einer sorgfältigen Abwägung der Kosten der Verzinkung als impliziter Kostennachteil des Kunden erfolgen. image7 image8 Das fertige metallische Element wird in flüssigem Zink bei 450 ° C eingetaucht werden. Die Ausdehnung des Metalls ist unvermeidlich, während die Verdrehung es nicht ist, wenn:   -          Schweißspannungen vermieden werden; -          Symmetrische Abschnitte bevorzugt werden; -          Erweiterungsmöglichkeiten sind in den flachen Oberflächen (Blatt) durch gerippten, pyramidalen, radialen Prägungen, etc. erlaubt. Bitte vermeiden Sie die Verwendung von Materialien mit großem Dicke unterschied innerhalb des gleichen Stücks, da diese Teile unterschiedliche Expansionsmuster im geschmolzenem Zink aufweisen und dies kann zur Verzerrung führen. Für das freie fließen des Zinks und der Beschichtung jedes Teils des metallischen Elements, beachten Sie bitte die erforderliche Bereitstellung von Lüftungsöffnungen, und dem Zugang zu Dränage Löchern. Bitte beachten Sie, dass das Teil in Zink eingetaucht wird, und die technologischen Öffnungen die Lüftung, das Durchdringen und das Entleeren des Zinks von Ihrem Teil ermöglichen müssen. Die Qualität der Verzinkung wird direkt durch die Anzahl, die Sektion und die Platzierung der Öffnungen beeinflusst. image10 Bitte versuchen Sie nicht Teile zu verzinken, die Lack, Vaseline und / oder Schweißeschlacke oder Schweißreste haben, da zusätzliche Kosten für Sandstrahlen, Reinigen und ergänzendes Beizen entstehen können. Im schlimmsten Fall kann das Galvanisierung Ergebnis mangelhaft sein, und somit kann Raum für Korrosion entstehen. image11 Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Elemente keine geschlossenen Ecken oder toten Winkel haben. Sie sollten das Eindringen von Zink durch das einbringen von Zugangsöffnungen in den Bereichen wo Material Überlagerung entsteht, gewährleisten. image9

Caisson-förmige Querschnitte

Die Zeichnung zeigt die Anordnung der Löcher und abgeschrägten Ecken, die nötige sind um die Evakuierung des flüssigen Zinks zu gewährleisten. Mit den folgenden Formeln zeigt das Diagramm die üblichen Maßnahmen für Löcher und geschnittenen Ecken. INTERNE Zwickel – sollten in einem Mindestabstand von 900 mm zueinander sein Abschnitte in der Form eines Caissons H + B = 600 mm und größer – die Größe der Öffnung und der abgeschnittenen Ecken muss mindestens 25% der Oberfläche des Teiles entsprechen (I + G). Abschnitte in Form eines Caissons H + W weniger als 600 mm bis 400 mm inklusive – mindestens 30% Öffnung. Abschnitte in der Form eines Caissons H + W kleiner als 400 mm bis 200 mm inklusive – mindestens 40% Öffnung. Abschnitte in der Form eines Caissons H + W unterhalb von 200 mm bleibt völlig offen – keine Endplatte oder Zwickel. Die folgende Tabelle ist nur für quadratische Abschnitte. Für rechteckige Querschnitte, berechnen Sie den gewünschten Bereich und bitten sie den Verzinker für Beratung auf Positionierung der Öffnungen.

Mărimea cutiei H+W                     Orificii ø A                Colţuri tăiate Dim B
            1200                                                   200                                         150
            900                                                     150                                         125
            800                                                     150                                         100
            700                                                     150                                         75
            600                                                     125                                         75
            500                                                     100                                         75
            400                                                     100                                         50
            300                                                     75                                           50

image12 Auch für die metallischen Elemente die aus normalen, geöffneten Profilen entstehen, ist es wichtig, einen lockeren, leichten Ausfluss des geschmolzenen Zinks zu gewährleisten. Modularer Aufbau wird empfohlen, da große, komplexe Teile vor der Galvanisierung demontiert werden müssen, und dadurch erhöhte Produktions- und Transportkosten verursachen. image13 Bitte stellen Sie sicher, dass der Abschnitt und die Anzahl der Öffnungen mindestens den Zahlen in der Tabelle entspricht. image14 Profile mit geschlossenen, nicht gelöcherten Kontur können sogar zur Explosion in dem Verzinkungsbad führen . image15 Es ist nützlich sich während der Gestaltung des Teils den Fluss des geschmolzenen Zinks auf dem gesamten Elements vorzustellen, damit nicht nur die funktionalen Spezifikationen passen, sondern auch um zu ermöglichen, dass das Teil langfristig funktionsfähig und vor Korrosion geschützt ist.

Si % im Stahl

Der Si-Gehalt des Stahls ist äußerst wichtig für das endgültige Resultat des Verzinkungsverfahrens. Das Diagramm beschreibt die Dicke der Beschichtung von Zink im Verhältnis zum % Si das im Stahl enthalten ist. image16

Merkmale der Produktionseinheit:

Die Produktionseinheit bei Rosiori bietet fortschrittliche Einrichtungen für jedes Galvanisierungsverfahren, einschließlich eines induktiv beheizten Verzinkungsbades, ein Produkt der GH Induction Deutschland. Die Praktischen Abmessungen des Galvanisierungsbades sind : L = 7,0 m , W = 1,2 m , H = 3,2 m. L = 6,5 m , W = 1,1 m , H = 2,8 m. Dadurch wird ein gleichmäßiges Verzinken, gemäß SR EN ISO 14001:2002, gewährleistet; Das Endergebnis ist: bis zu 80 Jahre Schutz für Ihr Produkt mit unserer Zink -Beschichtung, eine sehr gute Haftung des Zinks mit einer minimalen Dicke der Beschichtung die von 50 Mikrometer aus beginnt.

Umweltfreundliche Technologien

Wir sind stolz auf die Umsetzung der neuesten Standards in Feuerverzinkungstechnologie. Wir tun dies, weil nicht nur der Zustand der Umwelt wichtig für uns als Unternehmen ist, es aber auch für Sie als unser Kunde ist. Es ist eine wohlbekannte Tatsache, dass durch die Verwendung von Feuerverzinkung jedes Jahr 6000 Millionen Tonnen Stahl weltweit jedes Jahr vor Rost geschützt werden – das an sich ist ein großer Beitrag zum nachhaltigen Bau und der Erhaltung der Energie . Die Einhaltung der Normen der Europäischen Union für Umweltsicherheit ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensart von Avaco & Ecokapa Group. Wir wissen, dass Umwelt- Dumping von vielen unserer Wettbewerber als ein Kostenvorteil von Unternehmen in Osteuropa gesehen wird, aber wir vertrauen darauf, dass unsere Kunden auch die Sorge um Nachhaltigkeit treibt, auch in Beziehung zur Wahl Ihrer Lieferanten. Missachtung der Umwelt wird sich schließlich auch in der Bilanz zeigen, und wir wollen nicht mit der Zukunft unseres Planeten spekulieren.